Heizflächen

Moderne Heizkörper setzen zunehmend auf elegantes Design und werden als Stilmittel eingesetzt. Neue Flachheizkörper mit verbesserter Wärmeabgabe, die dem Wärmebedarf des Raumes angepasst sind, sparen Energie und verbessern das Raumklima

Herkömmliche Heizkörper

Erwärmen die Umgebungsluft. Dabei kommt es zu Luftzirkulation, die auch Staub aufwirbelt. Die modernen Heizkörper setzen zunehmen auf modernes Design und können als Stilelement eingesetzt werden.

Für bestehende Rippenheizkörper gibt es in fast jeder Abmessung moderne Renovierheizkörper für einen problemlosen Austausch.

Fußboden- und Wandheizungen

Damit wird der Anteil an Strahlungswärme deutlich erhöht und unerwünschte Luftverwirbelungen werden reduziert. Für Hausstauballergiker ein zusätzlicher Bonus. Als großflächige Heizsysteme geben sie Ihre Wärme gleichmäßiger als herkömmliche Heizkörper ab, reagieren aufgrund Ihrer Größe aber langsamer.

Flächenheizungen eignen sich besonders beim Einsatz von Solaranlagen oder Wärmepumpen. Durch die geringere Vorlauftemperatur eignen sich diese Heizsysteme besonders gut für Wärmepumpen- und Solaranlagen.

Durch die fehlenden Heizkörper hat man einen enormen Platzgewinn im Haus oder in der Wohnung. Beim Einsatz dieses Systems sollte darauf geachtet werden, dass eine entsprechende Dämmung vorhanden ist.